*
marquee-top

Elektro Konrad Darmstadt. Telefon: (06151) 630 58 von 9:00 - 13:00 Uhr und 14:30 bis 18:00 Uhr. Das Elektro-Fachgeschäft mit Elektrogeräten für den Haushalt: Waschmaschinen von Siemens, Wäschetrockner von Miele, Geschirrspüler von Bosch; Haushaltsgeräte wie Kaffevollautomaten. Milchaufschäumer, Wasserkocher, BBQ- Grill, Backöfen und Backöfen mit Grillfunktion, Dampfgarer und andere Produkte zu ihrem Wohlbefinden, vom Heizkissen bis hin zur Rotlichtlampe der Marken beurer, Bosch. Diese Riesen-Auswahl bietet Ihnen kein anderer Fachhändler in Bessungen / Lapping, einem Stadtteil von Darmstadt in Südhessen - mitten im Rhein-Main Gebiet. Selbstverständlich erhalten Sie den Service für alle genannten Geräte, ob Sie das Gerät nun in Darmstadt, Hessen oder Südhessen oder sonstwo im Rhein-Main Gebiet erworben haben. Sie finden alle klassischen Markengeräte von Bosch, Krups, Braun und Rowenta, aber auch Marken wie Petra bei uns im Bessunger Stadtteil von Darmstadt. In der Region Darmstadt sind wir Exklusivhändler für Großgeräte von langlebigen und qualitativ sehr hochwertigen Maschinen (Miele-Waschmaschine, Miele-Trockner).

Menu
Startseite Startseite
Wir über uns Wir über uns
Leistungen Leistungen
Aktions-Angebote Aktions-Angebote
Elektro-Großgeräte Elektro-Großgeräte
Miele Miele
Elektro-Kleingeräte Elektro-Kleingeräte
Elektroinstallationen Elektroinstallationen
Kontakt Kontakt
Kontaktformular Kontaktformular
Lageplan Lageplan
Impressum Impressum
Datenschutzbestimmungen Datenschutzbestimmungen
Sitemap Sitemap
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Wäschepflege-Generation von Miele in neuer Größe für bis zu acht Kilogramm

Schonend - sparsam - komfortabel!

 

Miele Waschmaschinen mit großem FüllvolumenIn der Wäschepflege hat Miele schon immer Maßstäbe gesetzt. Jetzt betritt der Gütersloher Hausgerätehersteller mit den Geräten der neuen Wäschepflege-Generation, die ein Fassungsvermögen von bis zu acht Kilogramm haben, ein weiteres Marktsegment. Die neuen Geräte haben das Zusammenspiel von Wäscheschonung und Ökologie weiter perfektioniert. Gleichzeitig steigt der Komfort, beispielsweise durch das neue Fleckenprogramm in der Waschmaschine oder das Schonglätten im Trockner. "Immer besser" - dieser Miele-Slogan wird durch die neue Wäschepflege-Generation einmal mehr unterstrichen.

Besonders pfleglich gehen die Waschautomaten beispielsweise auf Grund der eingebauten Schontrommel mit der Wäsche um. Sie fasst - modellabhängig - bis zu acht Kilogramm, bietet also auch für große Wäschemengen ein optimales Trommelvolumen. Große Wäschestücke - wie etwa Bettdecken - haben nun ebenfalls genügend Platz, um möglichst schonend von ihren Verschmutzungen befreit zu werden. Die neuen Geräte für acht Kilogramm Beladung heben sich bereits optisch durch den neuen Tür-Chromring deutlich hervor.

Flecken stellen ein besonderes Problem beim Waschen dar. Bei den neuen Waschautomaten gibt es dafür die Programmoption "Flecken" einschließlich eines Fleckenratgebers. 22 typische Fleckenarten enthält das Programm. Auf Wunsch können bis zu drei Flecken gleichzeitig ausgewählt werden. Der Programmablauf stellt sich dann exakt auf jede Fleckenoption ein. Zur Unterstützung des Waschergebnisses bekommt man zusätzlich wertvolle Tipps zur Fleckenentfernung.

Eine schonende, textilgerechte Wäschepflege wird auch durch das vielfältige Programmangebot ermöglicht. Man entscheidet sich einfach für eine der zahlreichen Alternativen und schon läuft das maßgeschneiderte Programm ab. Als neue Spezialprogramme sind Automatic Plus, Intensiv Plus und Dunkles/Jeans hinzugekommen. Express 20 heißt eine weitere ergänzende Variante. Es handelt sich dabei um eine Hauptwäsche mit einem speziellen Spülwaschverfahren. Kaum verschmutzte Textilien können damit schnell durchgewaschen werden. Express 20 eignet sich außerdem hervorragend für die Beseitigung von lästigen Gerüchen.

Das führt direkt zum Thema Sparsamkeit: Niedrige Verbrauchswerte zeichnen die Miele-Geräte schon seit langem aus. Daran wurde nun weitergearbeitet - mit beachtlichem Fortschritt. Was den Stromverbrauch von Waschautomaten betrifft, wird die Energieeffizienzklasse A inzwischen bei maximaler Beladung um 20 Prozent unterschritten. Oft ist die Trommel jedoch nicht voll. Bei einer haushaltsüblichen Beladung von etwa 3,5 Kilogramm wird aber auch die Energieeffzienzklasse A erreicht. Das schafft nur Miele!

Besonders sparsam ist auch das immer häufiger praktizierte Waschen mit niedrigen Temperaturen, das bedeutet, eine Temperaturwahlmöglichkeit von 20 Grad und "kalt". Alle Modelle der neuen Baureihe verfügen über diese Option, und zwar in fast allen Programmen. Niedrigtemperaturwaschen bietet sich bei leicht verschmutzten Textilien an. Wäscht man mit 20 statt mit 60 Grad, reduziert sich der Energieverbrauch. Dieser kann beispielsweise durch das Waschen mit niedrigen Temperaturen bei 20 Grad um bis zu 75 Prozent im Vergleich zu einer 60-Grad-Wäsche gesenkt werden.

Was den weiter verbesserten Komfort betrifft, ist zum Beispiel der AutoClean Einspülkasten hervorzuheben. Die Reinigung des Einspülkastens erfolgt durch ein Impulsspülverfahren in jedem Waschgang. Die Waschmittelreste werden auf diese Weise druckvoll ausgespült. Eine spezielle Oberfläche unterstützt die Reinigungsfunktion und erschwert den Verbleib des Waschmittels.

Wäschetrockner - perfekte Partner der Waschmaschinen

Auch bei den Wäschetrocknern bietet Miele mit seiner neuen Generation ein umfangreiches Paket zur Wäscheschonung. Die Wäschetrockner profitieren vor allem von einem Wärmetauscher, der Heizleistung und Steuerung genau anpasst. Dies führt zu einer optimalen Wäscheschonung im Trocknungsprozess. Die neuen Softrippen im Wäschetrockner tragen ebenfalls zur Schonung bei. Sanft gleitet die Wäsche über die Trommelrippen. Das klappt nicht nur bei kleinen, sondern auch bei großen Beladungsmengen.

Die Wasserqualität ist hierzulande nicht überall gleich. Das hat auch Einfluss auf die Wäschepflege. Da hilft das patentierte Perfect Dry System von Miele. Es berücksichtigt die Wasserqualität bei der Restfeuchtemessung und sorgt so für ein optimales Trocknungsergebnis. So wird ein Übertrocknen oder Nachtrocknen vermieden. Das wiederum reduziert den Bügelaufwand. Perfect Dry führt insgesamt zu einer Zeitersparnis von bis zu 12 Prozent, haben die Fachleute von Miele errechnet. Neu ist das Programm "Schonglätten": In einem speziellen Programmablauf werden feuchte Textilien besonders knitterarm getrocknet und trockene Textilien geglättet. Der anschließende Bügelaufwand reduziert sich bis zu 30 Prozent.

Der Miele-Wärmepumpentrockner EcoComfort hat jetzt ein Trommelvolumen für bis zu acht Kilogramm und kann mit enormen Energieeinsparungen glänzen. Etwa 50 Prozent Einsparungen sind es gegenüber vergleichbaren Kondenstrocknern. Die Anforderungen der Effizienzklasse A werden in diesem Fall um 40 Prozent unterboten. Das führt lt. Herstellerberechnungen zu einer Kostenersparnis von bis zu 2000 Euro über die gesamte Lebensdauer von 20 Jahren. Der Wärmepumpentrockner EcoComfort arbeitet im Übrigen auch besonders schonend, schnell und leise.

 

© 2009 Pressetext des Hausgeräte-Hersteller Miele. Die genannten Geräte können Sie natürlich über unser Fachgeschäft beziehen. Wir beraten Sie umfassend auch über andere Waschmaschinen- oder Trockner-Modelle von Miele.

Miele Exklusiv Fachhändler in Darmstadt. Nah und schnell bei Ihnen!


footer
 
© 2012 Elektro Konrad GmbH, Darmstadt Impressum Datenschutz WebmasterManfred BolzComputer-Akademie, Darmstadt
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail